Im Box­sport wer­den die Ath­le­ten in Alters­klas­sen ein­ge­teilt, um einen aus­ge­wo­ge­ne­ren sport­li­chen Ver­gleich zu ermög­li­chen. Übli­cher­wei­se umfas­sen die Alters­klas­sen zwei Jah­re. Eine Aus­nah­me bil­den die jüngs­te Alters­klas­se Schü­ler U13 und die ältes­te Alters­klas­se der Erwachsenen:

  1. Die jüngs­te Alters­klas­se Schü­ler U13 errei­chen Sport­ler mit dem voll­ende­ten 10. Geburts­tag, nicht erst mit dem 31.12. als Stich­tag. Des­we­gen gehö­ren der jüngs­ten Alters­klas­se poten­zi­ell drei Geburts­jahr­gän­ge an (s.u.). Es kann also zu Alters­un­ter­schie­den von mehr als 2 Jah­ren kom­men. Ein Kampf ist in die­sen Fäl­len nicht zuläs­sig, obwohl bei­de Sport­ler der­sel­ben Alters­klas­se angehören.
  2. Die ältes­te Alters­klas­se der Erwach­se­nen umfasst Sport­ler meh­re­rer Jahrgänge.

Bei Meis­ter­schaf­ten und grö­ße­ren oder wich­ti­ge­ren Tur­nie­ren wird streng inner­halb der Alters- und Gewichts­klas­sen gekämpft. Bei nor­ma­len Ver­gleichs­kämp­fen kann jedoch über die Gren­zen von Alters- und Gewichts­klas­sen hin­weg gekämpft wer­den, wenn zwei Bedin­gun­gen erfüllt sind:

  1. Der Alters­un­ter­schied zwi­schen bei­den Sport­lern ist klei­ner als zwei Jahre.
  2. Der Gewichts­un­ter­schied zwi­schen bei­den Sport­lern über­steigt nicht die Gewichts­span­ne, die der leich­te­re der bei­den Sport­ler aus sei­ner Gewichts­klas­se kennt.

Die­se Rege­lung ermög­licht mehr Fle­xi­bi­li­tät bei der Zusam­men­stel­lung von sport­lich sinn­vol­len Kämp­fen und stellt zugleich sicher, dass im Hin­blick auf Gewicht und Alter ver­gleich­ba­re Geg­ner auf­ein­an­der treffen.

Altersklassen im olympischen Boxsport

Die Wett­kampf­be­stim­mun­gen des DBV bestim­men die Alters­klas­sen wie in unten­ste­hen­der Tabel­le zusammengefasst:

 Bezeich­nungSport­le­rin­nen und Sport­ler, die im lau­fen­den Jahr
U13Schü­ler
  • den 10. Geburts­tag schon began­gen haben oder
  • den 11. Geburts­tag oder
  • den 12. Geburts­tag begehen.
  • U15Kadet­ten
  • den 13. Geburts­tag oder
  • den 14. Geburts­tag begehen.
  • U17Junio­ren
  • den 15. Geburts­tag oder
  • den 16. Geburts­tag begehen.
  • U19Jugend
  • den 17. Geburts­tag oder
  • den 18. Geburts­tag begehen.
  • ErwErwach­se­ne
  • min­des­tens den 19. Geburts­tag bege­hen, aber
  • maxi­mal den 40. Geburts­tag began­gen haben.
  • Geburtsjahrgänge und Altersklassen

    Die Rege­lun­gen der Wett­kampf­be­stim­mun­gen bedeu­ten, dass in den kom­men­den Jah­ren fol­gen­de Geburts­jahr­gän­ge in fol­gen­de Alters­klas­sen fallen:

     Bezeich­nung20212022202320242025
    U13Schü­ler
  • teilw. 2011
  • 2010
  • 2009
  • teilw. 2012
  • 2011
  • 2010
  • 2013
  • 2012
  • 2011
  • teilw. 2014
  • 2013
  • 2012
  • teilw. 2015
  • 2014
  • 2013
  • U15Kadet­ten
  • 2008
  • 2007
  • 2009
  • 2008
  • 2010
  • 2009
  • 2011
  • 2010
  • 2012
  • 2011
  • U17Junio­ren
  • 2006
  • 2005
  • 2007
  • 2006
  • 2008
  • 2007
  • 2009
  • 2008
  • 2010
  • 2009
  • U19Jugend
  • 2004
  • 2003
  • 2005
  • 2004
  • 2006
  • 2005
  • 2007
  • 2006
  • 2008
  • 2007
  • ErwErwach­se­ne
  • 2002
  • 2001
  • oder frü­her
  • 2003
  • 2002
  • oder frü­her
  • 2004
  • 2003
  • oder frü­her
  • 2005
  • 2004
  • oder frü­her
  • 2006
  • 2005
  • oder frü­her