Kamprichter/in ist im Boxsport der Oberbegriff für die Punkt- und Ringrichter/innen. Um als Kampfrichter/in eingesetzt zu werden, muss man mindestens 18 Jahre alt sein und eine Ausbildung erfolgreich absolviert haben.

Diese Ausbildung umfasst Theorie und Praxis, ist für Punkt- und Ringrichter/innen identisch und endet mit einer Prüfung. Zentral ist natürlich eine genaue Kenntnis des Regelwerks und ihre praktische und sichere Anwendung in der Tätigkeit als Punkt- und Ringrichter/in.

Die Ausbildung der Kampfrichter/innen im Deutschen Boxsport-Verband erfolgt in meheren aufeinander folgenden Stufen. Erfahren Sie mehr dazu unter folgenden Links:

  1. Kampfrichterlizenz lokal
  2. Kampfrichterlizenz national
  3. Kampfrichterlizenz international
  4. Kampfrichterlizenz AIBA