Seit 1927 wird Boxen – mit Unter­bre­chun­gen in der Kriegs- und unmit­tel­ba­ren Nach­kriegs­zeit — auch als Hoch­schul­sport aus­ge­übt. Das schloss in der Ver­gan­gen­heit immer wie­der auch Tur­nie­re und Meis­ter­schaf­ten ein.

Seit 2003 unter der Regie des Allgemeinen Deutschen Hochschulsportverbandes (adh)

Seit 2003 wer­den (mit einer Aus­nah­me 2015) unter dem Dach des All­ge­mei­nen Deut­schen Hoch­schul­sport­ver­ban­des (adh) jähr­lich die offi­zi­el­len Deut­schen Hoch­schul­meis­ter­schaf­ten im Boxen aus­ge­tra­gen. Der mehr­tä­gi­ge Wett­be­werb mit durch­schnitt­lich etwa 100 — 120 Boxe­rin­nen und Boxer fin­det in den Som­mer­se­mes­tern an wech­seln­den Hoch­schul­stand­or­ten statt und ist nach dem Erfah­rungs­grad der teil­neh­men­den Sport­le­rin­nen und Sport­ler in ein A- und ein B‑Turnier unter­teilt. Die Kämp­fe wer­den nach den Wett­kampf­be­stim­mun­gen des Deut­schen Box­sport-Ver­ban­des aus­ge­führt. Kampf­rich­ter des DBV amtie­ren im und am Ring.

Studierenden-Weltmeisterschaften

Alle zwei Jah­re in den Jah­ren mit gera­den Zah­len rich­tet die Fédé­ra­ti­on Inter­na­tio­na­le du Sport Uni­ver­si­taire (FISU) eine Stu­die­ren­den-Welt­meis­ter­schaf­ten aus. Unter den vie­len sport­li­chen Dis­zi­pli­nen ist auch das Boxen ver­tre­ten. Auch der All­ge­mei­ne Deut­sche Hoch­schul­sport­ver­band (adh) ent­sen­det deut­sche Spit­zen­sport­le­rin­nen und ‑sport­ler zu die­sem Tur­nier, denn eines sei­ner Zie­le ist es, einen wich­ti­gen Bei­trag zur Aus­bil­dung von hoch talen­tier­ten stu­den­ti­schen Leis­tungs­sport­le­rin­nen und ‑sport­lern auf ihrem Weg zum natio­na­len und inter­na­tio­na­len Top­le­vel zu leisten.

Sportboxen im Allgemeinen Deutschen Hochschulsportverband

Seit 2017 wird die adh-Tro­phy an wech­seln­den Hoch­schul­stand­or­ten aus­ge­rich­tet. Die­ses brei­ten­sport­li­che Spar­rings-Tur­nier rich­tet sich an Stu­die­ren­de, die aus­schließ­lich im Rah­men des Hoch­schul­sports boxen. Die Teil­neh­me­rin­nen und Teil­neh­mer dür­fen kei­nen Wett­kampf­pass des Deut­schen Box­sport-Ver­ban­des besit­zen oder jemals bean­tragt haben. Das zwei­tä­gi­ge Tur­nier wird im Gegen­satz zur Hoch­schul­meis­ter­schaft im Win­ter ausgetragen.

Wei­te­re Informationen: