Die Ath­le­ten­ver­tre­tung besteht aus einer Ath­le­tin und einem Ath­le­ten, die für vier Jah­re in ihr Amt gewählt wer­den. Wahl­be­rech­tigt sind alle Sport­le­rin­nen und Sport­ler, die den A- bis C‑Kadern angehören.

Sie hat die Auf­ga­be, den Inter­es­sen der Sport­le­rin­nen und ‑sport­lern im Deut­schen Box­sport-Ver­band eine Stim­me zu geben, damit ihre Belan­ge bei den Ent­schei­dun­gen des Ver­ban­des gehört und berück­sich­tigt wer­den. Ins­be­son­de­re bei fol­gen­den Ent­schei­dun­gen in fol­gen­den The­men­fel­dern wird die Ath­le­ten­ver­tre­tung eingebunden:

  • Auf­stel­lung von Kadern und Mannschaften
  • För­de­rungs­maß­nah­men
  • Auf­stel­lung von Jah­res­trai­nings-und Wettkampfplänen
  • Anträ­ge auf Sporthilfe
 Funk­ti­onName 
1.Ath­le­ten­ver­tre­ter (w)N.N.
2.Ath­le­ten­ver­tre­ter (m)Ham­za Touba

Kontakt zur Athletenvertretung

Postanschrift:

Deut­scher Box­sport-Ver­band e.V.
Athletenvertretung
Kor­ba­cher Stras­se 93
34132 Kassel

Mail:

athletenvertretung@boxverband.de