Bun­des­li­ga: Hamm und Chem­nitz tren­nen sich unentschieden

Zwei Sieger in Westfalen

Foto: Rainer Kaderka

Der BC Chem­nitz 94 und der MBR 31/46 Hamm trenn­ten sich am 3. Febru­ar mit einem Unent­schie­den (10:10). Zwei RSC-Ent­schei­dun­gen und ein Unent­schie­den sta­chen beim Ver­gleich her­aus, so dass von sie­ben Kämp­fen nur vier durch Punk­tur­tei­le ent­schie­den wurden.


03.02.2024: MBR 31/46 Hamm vs. BC Chem­nitz 94

BC Chem­nitz 94 (Gast) MBR 31/46 Hamm (Heim)
Nr GK Name Name Gew. Urteil
1 -60 kg Ous­ma­ne Diallo
Ani Haxhil­la­ri
Blau WP
2 -64 kg Jan Ualikha­nov
Nils Holz
- DRAW
3 -69 kg Kush­trim Mahmuti
Juri Belin­ger
Rot WP
4 -75 kg Niki­ta Baranov
Malek Sem­mo
Blau RSC
5 -81 kg Sil­vio Schierle
Oli­ver Ginkel
Rot WP
6 -91 kg Lau­renz Hagen
Yeve­nenii Krutko
Rot RSC
7 +91 kg Moritz Rei­chelt
Amin Jounes Ochanou
Blau WP
Legen­de: GK = Gewichtsklasse
Urtei­le: WP = Sieg nach Punk­ten, RSC = Sieg durch Abbruch, RSC‑I = Sieg durch Ver­let­zung, KO = Sieg durch KO, ABD = Sieg durch Auf­ga­be, DISQ = Sieg durch Dis­qua­li­fi­ka­ti­on, DRAW = Unent­schie­den, WO = Sieg durch Nicht­an­tre­ten, NC = Kein Wettkampf

Stim­men zur Begeg­nung in Hamm

Olaf Leib (BC Chem­nitz 94):

Box­sport­lich betrach­tet eine sehr wech­sel­haf­te Par­tie. Teils soli­de Kampf­paa­run­gen auf gutem tech­ni­schen Niveau, aber auch kämp­fe­ri­sche Aus­ein­an­der­set­zun­gen. Die RSC-Urtei­le sorg­ten für erhitz­te Gemü­ter nicht nur in der Trai­ner­schaft, schluss­end­lich hat sich aber alles aus­ge­gli­chen. Gast­ge­ber Hamm sorg­te für einen guten Rahmen.

Ralf Gerads (MBR 31/46 Hamm):

Den Aus­füh­run­gen von Olaf kann ich mich nur anschließen.


Die aktu­el­le Tabelle

PlatzVer­einKampf­punk­teWer­tungs­punk­te
1MBR 31/46 Hamm33:295:1
2BC Trak­tor Schwerin26:164:0
3BC Chem­nitz39:343:5
4BC Strau­bing27:360:6