Deutsche Meisterschaft 2021 wird Anfang August 2022 nachgeholt

Bestes Meldeergebnis seit über zehn Jahren

Dieses Jahr wird in die Annalen des Deutschen Boxsport-Verbandes eingehen, denn die Freundinnen und Freunde des Faustkampfes können sich gleich über zwei Titelturniere freuen:

  1. Vom 2. bis zum 6. August werden in Heidelberg die Deutschen Meisterschaften der Männer und Frauen des Jahres 2021 nachgeholt, die wegen der angespannten Corona-Lage vom letzten Jahr in dieses Jahr verschoben werden mussten.
  2. Gegen Ende des Jahres sollen dann schließlich die Deutschen Meisterschaften des aktuellen Jahres 2022 ausgerichtet werden, womit der Boxsport seinen Wettkampfkalender wieder mit dem Kalenderjahr synchronisiert hätte.

Großes Interesse an der Meisterschaft

Der Sportdirektor des DBV Michael Müller freut sich nach der Verlegung des Turniers über ein großes Interesse an der Meisterschaft: »Alle sind hungrig nach Wettkämpfen. Es wurden fast 160 Teilnehmerinnen und Teilnehmer durch die Landesverbände gemeldet. Das ist das beste Meldeergebnis seit über 10 Jahren. Wir erwarten spannende Kämpfe, bis alle Medaillen vergeben sind.«

Bei den Männern bilden das Halbweltergewicht (bis 63,5 kg) und das Weltergewicht (bis 67 kg) mit jeweils 15 Boxern die größten Turniergruppen. Bei den Frauen konkurrieren im Bantamgewicht (bis 54 kg) mit 8 Sportlerinnen die meisten Boxerinnen um den Platz ganz oben auf dem Podest.

Unter den Augen der Bundestrainer

Aus Sicht des Sportdirektors trifft es sich gut, dass das Turnier unter den Augen des anwesenden Bundestrainerteams ausgerichtet wird, das sich zeitgleich am Olympiastützpunkt zu einem Lehrgang aufhält: »So erhalten die Trainer einen umfassenden Eindruck von den Athletinnen und Athleten, die die Landesverbände zum Turnier entsendet haben.«

Am Freitagabend wird das sportliche Programm des Turniers um drei Einlagekämpfe über 4 x 3 Minuten ergänzt, für die Pyx-Boxing die sportliche Planung übernimmt.

Übertragung im Live Stream

Das Turnier wird ab Donnerstag über das Portal Sportdeutschland.tv live gestreamt, so dass auch die Boxsportfreundinnen und -freunde, die nicht live vor Ort sein können, die Viertelfinal-, Halbfinal- und Finalkämpfe verfolgen können.


Der Ablaufplan des Turniers

(Änderungen und Irrtümer vorbehalten)

Dienstag, 02.08.2022:
  • 14.00 – 17.00 Uhr: Anreise und Akkreditierung
  • 18.30 Uhr: Technische Besprechung und Auslosung
  • 20.30 Uhr: Empfang für geladene Gäste
Mittwoch, 03.08.2022:
  • 07.00 08.00 Uhr: Wiegen und ärztl. Untersuchung
  • 11.00 Uhr: Beginn der 1. Veranstaltung
  • 15.00 Uhr: Beginn der 2. Veranstaltung
  • 19.00 Uhr: Beginn der 3. Veranstaltung
Donnerstag, 04.08.2022
  • 07.00 08.00 Uhr: Wiegen und ärztl. Untersuchung
  • 11.00 Uhr: Beginn der 4. Veranstaltung
  • 15.00 Uhr: Beginn der 5. Veranstaltung
  • 19.00 Uhr: Beginn der 6. Veranstaltung
Freitag, 05.08.2022
  • 07.00 08.00 Uhr: Wiegen und ärztl. Untersuchung
  • 10.00 Uhr: Beginn der 7. Veranstaltung (Halbfinalkämpfe)
  • 13.00 Uhr: Beginn der 8. Veranstaltung (Halbfinalkämpfe)
  • 18.00 Uhr: Beginn der 9. Veranstaltung (Halbfinalkämpfe und Finalkämpfe)
  • 21.00 Uhr: Einlagekämpfe 4 x 3 Minuten durch die Firma Pyx
Samstag, 06.08.2022
  • 07.00 08.00 Uhr: Wiegen und ärztl. Untersuchung
  • 11.00 Uhr: Beginn der 10. Veranstaltung (Finalkämpfe)

Organisatorisches

Veranstaltungsadresse

Olympiastützpunkt Rhein-Neckar
Wettkampfhalle
Im Neuenheimer Feld 710
69120 Heidelberg

Eintrittskarten und -preise
  • Mittwoch, 03.08.2022: Freier Eintritt
  • Ab Donnerstag, 04.08.2022: Tagesticket für alle Veranstaltungen des jeweiligen Tages 15,00 EUR
  • Kein Vorverkauf, nur Tageskasse, freie Sitzplatzwahl