DBV nominiert Mannschaft für die U19-WM in Polen

Der DBv entsendet 5 Frauen und 10 Männer zur WM

Am 10. April begin­nen in Polen die AIBA-Welt­meis­ter­schaf­ten der Alters­klas­se Jugend (U19). Das Tur­nier war wegen der Coro­na-Pan­de­mie aus dem Novem­ber 2020 in den April des aktu­el­len Jah­res ver­scho­ben wor­den. Das Start­recht des älte­ren U19-Jahr­gangs blieb jedoch unge­ach­tet des zwi­schen­zeit­li­chen Jah­res­wech­sels erhalten.

Brandenburg Cup war ein wichtiges Nominierungskriterium

Der zurück­lie­gen­de Bran­den­burg Cup der Alters­klas­se U19 vom 2.–5. März in Blos­sin bot den Kader­ath­le­tin­nen und Kader­ath­le­ten noch ein­mal eine wich­ti­ge Büh­ne, um sich mit guten Leis­tun­gen für die Teil­nah­me an der WM zu empfehlen. 

Nun hat die Nomi­nie­rungs­kom­mis­si­on in fast allen infra­ge kom­men­den Gewichts­klas­sen die Ent­schei­dun­gen getrof­fen und fest­ge­legt, wer in Polen um Medail­len kämp­fen soll. 5 Frau­en und 10 Män­ner wer­den die Kof­fer packen dürfen.

In zwei Gewichtsklassen noch letzte Ausscheidungskämpfe

Nur in zwei Gewichts­klas­sen der Män­ner (bis 52kg und bis 56kg) wird es kurz vor der Abrei­se zur »unmit­tel­ba­ren Wett­kampf­vor­be­rei­tung« (UWV) noch ein­mal zu letz­ten Aus­schei­dungs­kämp­fen in Frank­furt (Oder) kom­men. Die betref­fen­den Sport­ler sind in der Lis­te gekennzeichnet.

Die Frauenmannschaft für die U19-Weltmeisterschaft

Bis 48kg: Julia­na Keb­schul (LV Brandenburg)
Bis 54kg: Ana Budi­mir-Bekan (LV Bayern)
Bis 57kg: Emi­ly Pert­hold (LV Niedersachsen)
Bis 60kg: Ani Manu­ky­an (LV Mecklenburg-Vorpommern)
Bis 64kg: Feli­ci­tas Gan­gl­bau­er (LV Bayern)
Bis 64kg: Jenin Heck (LV Nord­rhein-West­fa­len) [Reser­ve auf Abruf]

Die Männermannschaft für die U19-Weltmeisterschaft

Bis 49kg: Giu­lia­no Goman (LV Nordrhein-Westfalen)
Bis 52kg: Fran­ces­co Mes­si­neo (LV Baden-Würt­tem­berg) [Aus­schei­dungs­kampf am 30.03.2021]
Bis 52kg: Nadir El-bakri (LV Hes­sen) [Aus­schei­dungs­kampf am 30.03.2021]
Bis 56kg: Oskar Sobies­zc­zyk (LV Bran­den­burg) [Aus­schei­dungs­kampf am 30.03.2021]
Bis 56kg: Malik Shadal­ov (LV Ber­lin) [Aus­schei­dungs­kampf am 30.03.2021]
Bis 60kg: Enri­co Kliesch (LV Nordrhein-Westfalen)
Bis 64kg: Frank­lyn Dwo­moh (LV Hessen)
Bis 69kg: Paul Shlie­out (LV Niedersachsen)
Bis 75kg: Mar­cel Man­gold (LV Hessen)
Bis 81kg: Delil Dada­ev (LV Berlin)
Bis 91kg: Michel Dobler (LV Thüringen)
Über 91 kg: Niki­ta Puti­l­ov (LV Sachsen)

Vorbereitung im polnischen Trainingslager

Der Welt­meis­ter­schaft ist ein Trai­nings­la­ger im pol­ni­schen Wla­dys­la­wo­wo vor­ge­schal­tet, etwa 30 Kilo­me­ter nörd­lich von Dan­zig. Das Team des DBV berei­tet sich vom 31. März bis zum 10. April in dem an der Ost­see gele­ge­nen Ort zusam­men mit eini­gen ande­ren Natio­nal­mann­schaf­ten auf das Tur­nier vor.

Von der Ost­see geht dann am 10. April direkt in das gut 500 Kilo­me­ter süd­lich gele­ge­ne Kiel­ce, dem Aus­tra­gungs­ort der U19-Weltmeisterschaft.