U19 DM: Die Ergebnisse des 18.06.2022 und Medaillen und Medaillenspiegel

Alle Medaillen und Turnierstatistiken

Nach insgesamt 108 Kämpfen an vier Turniertagen sind die Deutschen Meisterschaften der Altersklasse U19 im nordrhein-westfälischen Velbert mit den Finalkämpfen der männlichen Jugend am Samstag (18.06.) zu Ende gegangen. In allen 13 Gewichtsklassen der männlichen Jugend (106 Teilnehmer) und in sechs von zwölf Gewichtsklassen der weiblichen Jugend (18 Teilnehmerinnen) standen damit die Medaillenentscheidungen fest.

Von den 17 Landesverbänden, die dem Deutschen Boxsport-Verband angeschlossen sind, hatten 16 Landesverbände Athlet*innen zu dem Turnier entsandt. Nur der Landesverband Bremen war nicht im Wettbewerb vertreten gewesen.

Die größten Mannschaften hatten Nordrhein-Westfalen (22 Boxerinnen und Boxer), Baden-Württemberg (14 Boxerinnen und Boxer), Berlin, Niedersachsen und Bayern (jeweils 13 Boxerinnen und Boxer) zur Meisterschaft geschickt. Das kleinste Team kam mit einem Boxer aus dem Landesverband Südwest (1 Boxer). Die Landesverbände Rheinland, Saarland und Schleswig-Holstein waren mit jeweils 2 Athlet*innen am Turnier beteiligt.

Bei der männlichen Jugend waren das Weltergewicht (bis 67 kg) und das Federgewicht (bis 57 kg) die größten Turniergruppen: Hier konkurrierten 14 bzw. 12 Sportler um die Medaillen. Bei der weiblichen Jugend war der Wettbewerb um den Platz ganz oben auf dem Podest im Leichtgewicht (bis 60 kg) am größten: In dieser Gewichtsklasse traten 5 Boxerinnen im Tunier an.

Im Medaillenspiegel (s.u.), in dem vor allem die Goldmedaillen zählen, belegen die Landesverbände Nordrhein-Westfalen und Berlin mit jeweils drei Goldmedaillen die Plätze eins und zwei. Zwei Goldmedaillen nahmen jeweils die Landesverbände Baden-Württemberg, Niedersachsen, Sachsen und Hamburg mit zurück nach Hause.

In der Teamwertung, in der alle Turniersiege zählen (Vorrundensiege mit einem Punkt, Halbfinalsiege mit zwei Punkten und Finalsiege mit drei Punkten) und in der große Mannschaften gewisse Vorteile haben, belegen Nordrhein-Westfalen und Baden-Württemberg die ersten zwei Ränge, gefolgt von Berlin auf dem dritten Platz.

In der Wertung nach Punkten pro Kämpfer, in der sich gute Individualleistungen stärker niederschlagen (wenn Kämpfer etwa in größeren Turniergruppen durch Siege weit kommen), belegte der Landesverband Brandenburg (2,0 Punkte je Boxer*in) den ersten Platz, gefolgt von Hamburg und Baden-Württemberg auf dem zweiten (jeweils 1,9 Punkte je Boxer*in) und Nordrhein-Westfalen auf dem dritten Platz (1,8 Punkte je Boxer*in).

Ergebnisse Veranstaltung 8
Finale der männlichen U19
18.06.2022 um 13.00 Uhr

(Irrtümer vorbehalten)

Nr GK AK G Name Name Gew. Urteil
1 -48 kg U19 m TSECHOEV Illias (BE) PIRALIEV Daniel (BB) Rot WP
2 -51 kg U19 m OKAY Miles (HA) HAIDARI Salman (MV) Rot WO
3 -54 kg U19 m KHALED Nauros (NRW) PONOMARENKO Glib (BE) Blau WP
4 -57 kg U19 m RICHMEIER Jan (BY) BRIL Denis (NRW) Blau WP
5 -60 kg U19 m HOLZ Nils (NRW) PLISAK Oleksii (HA) Blau WP
6 -63,5 kg U19 m ESCHER Evan (SN) ÖCAL Koray (BW) Rot WP
7 -67 kg U19 m SCHMÄDICKE Toni (BB) TASHYROV Ruslan (NS) Blau RSC
8 -71 kg U19 m KASSAB Moussa (BE) GKORNI Erik (BE) Rot WP
9 -75 kg U19 m SEMMO Malek (NRW) HÄUSSLER Matti (BB) Rot WP
10 -80 kg U19 m MATAJ Leon (BY) SHABANI Dion (BW) Blau WP
11 -86 kg U19 m HASSAN Raymond (BW) WOLLMANN Etienne (SA) Blau RSC
12 -92 kg U19 m KRASNIQI Arianit (BW) STUCKERT Bogdan (BY) Rot RSC
13 +92 kg U19 m MUJOVIC Amsal (BW) OUCHAOU Younes (NS) Blau WP
Legende: GK = Gewichtsklasse, AK = Altersklasse, G = Geschlecht, Gew = Gewinner(in)
Urteile: WP = Sieg nach Punkten, RSC = Sieg durch Abbruch, RSC-I = Sieg durch Verletzung, KO = Sieg durch KO, ABD = Sieg durch Aufgabe, DISQ = Sieg durch Disqualifikation, DRAW = Unentschieden, WO = Sieg durch Nichtantreten, NC = Kein Wettkampf

Medaillenplatzierungen der weiblichen U19

U19-DM 2022: Medaillenplatzierungen der weiblichen U19
Gewichtsklasse Medaille Name LV
-52 kg Gold HELMS Laura MV
Silber PRINZ Zoe NRW
Bronze
Bronze
-54 kg Gold REINKE Betty BB
Silber MUZAKU Emma Loreen NS
Bronze GAUSE Juli NRW
Bronze
-60 kg Gold FOLK Mei-Li HE
Silber KOUTSOCHRISTOU Ch. NRW
Bronze ZALESJAK Josephine BY
Bronze RÖTTEN Charlotte BW
-63 kg Gold HEINZINGER Alexandra BY
Silber BOCK Katharina SA
Bronze REGIEPI Lira NRW
Bronze
-66 kg Gold SCHÜNEMANN Carlotta NRW
Silber REIBER Samantha SN
Bronze
Bronze
-75 kg Gold DITTRICH Emely SN
Silber BAUER Lara BB
Bronze MEIER Milena SL
Bronze

Medaillenplatzierungen der männlichen U19

U19-DM 2022: Medaillenplatzierungen der männlichen U19
Gewichtsklasse Medaille Name LV
-48 kg Gold TSECHOEV Illias BE
Silber PIRALIEV Daniel BB
Bronze
Bronze
-51 kg Gold OKAY Miles HA
Silber HAIDARI Salman MV
Bronze DÜMPELFELD Ivo MV
Bronze MOUSA Amhene BE
-54 kg Gold PONOMARENKO Glib BE
Silber KHALED Nauros NRW
Bronze YÜKSEKDAG Bilal NRW
Bronze KIRAKOSYAN Eduard MV
-57 kg Gold BRIL Denis NRW
Silber RICHMEIER Jan BY
Bronze SCHELLENBERG Leon NS
Bronze GOHAR Arian MV
-60 kg Gold PLISAK Oleksii HA
Silber HOLZ Nils NRW
Bronze THOMAS Mark NRW
Bronze MOUSSA Hassan BE
-63,5 kg Gold ESCHER Evan SN
Silber ÖCAL Koray BW
Bronze SCHNEIDER Tony TH
Bronze SLOJAN Omar NRW
-67 kg Gold TASHYROV Ruslan NS
Silber SCHMÄDICKE Toni BB
Bronze SANDHACK Jasper HA
Bronze AURAGH Hamza NRW
-71 kg Gold KASSAB Moussa BE
Silber GKORNI Erik BE
Bronze BACHIRI Sabir HE
Bronze ADJAKOH Eric BE
-75 kg Gold SEMMO Malek NRW
Silber HÄUSSLER Matti BB
Bronze ACHMAD Schako NS
Bronze SPITZE Sandro TH
-80 kg Gold SHABANI Dion BW
Silber MATAJ Leon BY
Bronze WALTER Valerij BW
Bronze SHALA Arjan NS
-86 kg Gold WOLLMANN Etienne SA
Silber HASSAN Raymond BW
Bronze AHMAD Youssef NS
Bronze
-92 kg Gold KRASNIQI Arianit BW
Silber STUCKERT Bogdan BY
Bronze KASSIMOV Alexander BY
Bronze BENNER Kevin SH
+92 kg Gold OUCHAOU Younes NS
Silber MUJOVIC Amsal BW
Bronze BARAN Emin Yüce NRW
Bronze AGBONTAEN Dennis BE

Medaillenspiegel (w+m)

Rang LV Gold Silber Bronze Gesamt
1. NRW – Nordrhein-Westfalen 3 4 7 14
2. BE – Berlin 3 1 4 8
3. BW – Baden-Württemberg 2 3 2 7
4. NS – Niedersachsen 2 1 4 7
5. SN – Sachsen 2 1 0 3
6. HA – Hamburg 2 0 1 3
7. BB – Brandenburg 1 4 0 5
8. BY – Bayern 1 3 2 5
9. MV – Mecklenburg-Vorpommern 1 1 3 5
10. SA – Sachsen-Anhalt 1 1 0 2
11. HE – Hessen 1 0 1 2
12. TH – Thüringen 0 0 2 2
13. SH – Schleswig-Holstein 0 0 1 1
13. SL – Saarland 0 0 1 1
19 19 28 66