Brandenburg-Cup 2021: Die Ergebnisse des 4. Wettkampftages

6 Entscheidungen am Finaltag

Am vier­ten und letz­ten Wett­kampf­tag des Bran­den­burg-Cups der Alters­klas­se U19 kam es in der abschlie­ßen­den Vor­mit­tags­ver­an­stal­tung um 10.00 Uhr noch ein­mal zu 6 Ent­schei­dun­gen, wobei das Urteil im ange­setz­ten Schwer­ge­wichts­kampf kampf­los durch Wal­ko­ver (Nicht­an­tre­ten des Geg­ners) fiel.

Ergebnisse vom Freitag, 05.03.2021:
Veranstaltung um 10.00 Uhr (Irrtümer vorbehalten)
Nr GK AK G Name Name Gew. Urteil
1 -60 U19 w MANUKYAN Ani (GER) ROZKOSZEK Iza­be­la (POL) Blau WP
2 -60 U19 m SULECKI Pawel (POL) FISCHER Björn (GER) Blau WP
3 -69 U19 m SHLIEOUT Paul (GER) URBAN Mateusz (POL) Rot WP
4 +91 U19 m DOMURAD Jacub (POL) FERTICH Oleg (GER) Rot WP
5 -60 U19 m KLIESCH Enri­co (GER) DWOMOH Frank­lyn (GER) Rot WP
6 -91 U19 m SAIDOULAEV Kham­z­at (AUT) DOBLER Michel (GER) Rot WO
Legen­de: GK = Gewichts­klas­se, AK = Alters­klas­se, G = Geschlecht, Gew = Gewinner(in)
Urtei­le: WP = Sieg nach Punk­ten, RSC = Sieg durch Abbruch, RSC‑I = Sieg durch Ver­let­zung, KO = Sieg durch KO, ABD = Sieg durch Auf­ga­be, DISQ = Sieg durch Dis­qua­li­fi­ka­ti­on, DRAW = Unent­schie­den, WO = Sieg durch Nicht­an­tre­ten, NC = Kein Wettkampf

Nach Abschluss der vier Tur­nier­ta­ge erge­ben sich in den ein­zel­nen Gewichts­klas­sen fol­gen­de Platzierungen:

Gewichtsklasse bis 48kg (weiblich)
  1. Nata­lia Kuc­zew­s­ka (POL)
  2. Julia­na Keb­schull (GER)
  3. Jes­si­ca Voll­mann (GER)
Gewichtsklasse bis 51kg (weiblich)
  1. Maxi Klöt­zer (GER)
  2. Ale­xas Kubicki (POL)
Gewichtsklasse bis 54kg (weiblich)
  1. Niko­la Pry­mac­zen­ko (POL)
  2. Ana Budi­mir-Bekan (GER)
  3. Karo­li­na Ampuls­ka (POL)
Gewichtsklasse bis 57kg (weiblich)
  1. Julia Szer­me­ta (POL)
  2. Ana­sta­sia Radunski (GER)
Gewichtsklasse bis 60kg (weiblich)
  1. Iza­be­la Rozko­szek (POL)
  2. Ani Manu­ky­an (GER)
  3. Emi­ly Pert­hold (GER)
  4. Fen­ja Stur­zen­be­cher (GER)
  5. Dag­ma­ra Kalis­zan (POL)
Gewichtsklasse bis 64kg (weiblich)
  1. Feli­ci­tas Gan­gel­bau­er (GER)
  2. Jenin Heck (GER)
  3. Wik­to­ria Teres­zc­zak (POL)
Gewichtsklasse bis 49kg (männlich)
  1. Giu­lia­no Goman (GER)
  2. Oskar Jedry­si­ak (POL)
Gewichtsklasse bis 52kg (männlich)
  1. Fran­ces­co Mes­si­neo (GER)
  2. Nadir El Bakri (GER)
  3. Tur­pal Bay­mu­ra­dov (GER)
  4. Jakub Krz­piet (POL)
Gewichtsklasse bis 56kg (männlich)
  1. Oskar Sobies­zc­zyk (GER)
  2. Malik Shadal­ov (GER)
  3. Mar­cel Ursu (MDA)
  4. Dawid Lit­ke (POL)
Gewichtsklasse bis 60kg (männlich)
  1. Enri­co Kliesch (GER)
  2. Fran­k­lin Dwo­moh (GER)
  3. Pawel Sule­cki (POL)
  4. Nabil Safai (GER)
  5. Björn Fischer (GER)
Gewichtsklasse bis 64kg (Männlich
  1. Arsen Cha­by­an (AUT)
  2. Mar­vin Glon­ner (GER)
  3. Benia­min Zar­ze­cz­ny (POL)
  4. Oli­wier Zamo­j­ski (POL)
  5. Niki­ta Ulja­now (GER)
  6. Emir­kan Gücli (GER)
  7. Jakub Sule­cki (POL)
Gewichtsklasse bis 69kg (männlich)
  1. Paul Shlie­out (GER)
  2. Mateusz Urban (POL)
  3. Kevin Gibas (POL)
  4. Mil­jan Cumic (GER)
  5. Alex­an­dr Mar­te­fac (MDA)
  6. Haci Akse­ker (GER)
Gewichtsklasse bis 75kg (männlich)
  1. Mar­cel Man­gold (GER)
  2. Delil Dada­ev (GER)
  3. Adri­an Timo­fi­e­jc­zuk (POL)
Gewichtsklasse bis 81kg (Männlich)
  1. Sebs­ti­an Kusz (POL)
  2. Vale­riu Razme­ri­ta (MDA)
  3. Alex­an­der Roma­nov (GER)
  4. Nihat Ade­mo­vic (GER)
Gewichtsklasse bis 91kg (männlich)
  1. Kham­z­at Sai­dou­la­ev (AUT)
  2. Michel Dobler (GER)
  3. Lau­rens Hagen (GER)
  4. Jakub Stra­szew­ski (POL)
  5. Ola­wale Habert (GER)
Gewichtsklasse über 91kg (männlich)
  1. Niki­ta Puti­l­ov (GER)
  2. Jacub Domu­rad (POL)
  3. Amin Ouchaou (GER)
    Oleg Fer­tich (GER)

Für Tech­nik und Kamp­fes­wil­le wur­den fol­gen­de Boxe­rin­nen und Boxer ausgezeichnet:

  • Bes­te Tech­ni­ke­rin: Feli­zi­tas Gan­gl­bau­er / GER
  • Bes­te Kämp­fe­rin: Iza­be­la Rozko­szek / POL
  • Bes­ter Tech­ni­ker: Oskar Sobies­zc­zyk / GER
  • Bes­ter Kämp­fer: Kham­z­at Sai­dou­la­ev / AUT