Corona: Bundesranglistenturnier der U22 entfällt

Auch im Norden steigen die Infektionszahlen

Das für den 27. bis 31.10.2020 in Ros­tock geplan­te Bun­des­rang­lis­ten­tur­nier der Alters­klas­se U22 wur­de ges­tern durch den Aus­rich­ter PSV Ros­tock abge­sagt. Die Dyna­mik des Infek­ti­ons­ge­schens, das zuletzt auch in Meck­len­burg-Vor­pom­mern an Fahrt auf­nahm, bewog die Aus­rich­ter in der Han­se­stadt zur Absa­ge des Wettbewerbs.

Steigende Infektionszahlen auch in Mecklenburg-Vorpommern

In der Mit­tei­lung des Ver­eins heißt es: »Auf­grund der aktu­ell sehr hohen Aus­brei­tungs­ge­schwin­dig­keit des COVID19 Virus haben wir uns ent­schie­den, zum Woh­le der uns anver­trau­ten Sport­ler, aber auch unse­rer Ver­ei­ne, die Durch­füh­rung des Bun­des­rang­lis­ten­tur­nie­res abzu­sa­gen (…) Auch in Ros­tock selbst ist mit einer erheb­li­chen Dyna­mik das Infek­ti­ons­ge­sche­hen sichtbar.«