EM 2022: Weitere drei DBV-Athleten erreichen das Viertelfinale am Freitag

Insgesamt 6 Athleten des DBV stehen im Viertelfinale

Deniel Krotter sichert sich mit seinem Sieg über den Ukrainer Viktor Petrov den Einzug ins Viertelfinale.

Am Donnerstag (26. Mai) traten mit Mert Caliskan, Deniel Krotter, Nelvie Tiafack und Magomed Schachidov die letzten vier Sportler der deutschen Mannschaft in das Turnier ein. Von diesen vier Vergleichen konnte die Mannschaft des Deutschen Boxsport-Verbandes drei als Siege verbuchen.

Mit ihren Erfolgen im Ring rückten Deniel Krotter, Nelvie Tiafack und Magomed Schachidov in das Viertelfinale am 27. Mai vor. Diese Runde der letzten acht in jeder Gewichtsklasse hatten zuvor bereits Salah Ibrahim, Ben Ehis und Kevin Boakye Schuman erreicht, so dass von neun deutschen Athleten nun sechs Boxer die Vorrunden der Europameisterschaft hinter sich gelassen haben.

Mit der Teilnahme am Viertelfinale geraten für die sechs im Turnier verbliebenen Sportler des DBV die Medaillen jetzt in Reichweite: Die Athleten benötigen am Freitag, den 27. Mai nur noch einen weiteren Sieg, um mit der anschließenden Halbfinalteilnahme die Bronzemedaille bereits sicher zu haben.


Die Ergebnisse des 26.05.2022 mit deutscher Beteiligung:

(Irrtümer vorbehalten)

Nachmittagsveranstaltung
  1. Mert Caliskan (GER, rot) vs. Petr Novak (CZE, blau)
    Halbweltergewicht von 60,001 bis 63,500 kg.
    2. Kampf der Nachmittagsveranstaltung in Ring A.
    Mert Caliskan unterliegt nach Punkten mit 5:0 Punktrichterstimmen und scheidet damit leider aus dem Turnier aus.
  2. Deniel Krotter (GER, rot) vs. Viktor Petrov (UKR, blau)
    Weltergewicht von 63,501 bis 67,000 kg.
    8. Kampf der Nachmittagsveranstaltung in Ring A.
    Deniel Krotter siegt nach Punkten mit 4:1 Punktrichterstimmen und hat sich damit für das Viertelfinale am 27. Mai qualifiziert.
  3. Sergej Kalcugin (SRB, rot) vs. Nelvie Tiafack (GER, rot)
    Superschwergewicht über 92,000 kg.
    12. Kampf der Nachmittagsveranstaltung in Ring B.
    Nelvia Tiafack siegt nach Punkten mit 5:0 Punktrichterstimmen und hat sich damit für das Viertelfinale am 27. Mai qualifiziert.
Abendveranstaltung
  1. Michal Takacs (SVK, rot) vs. Magomed Schachidov (GER, blau)
    Halbmittelgewicht von 67,001 bis 71,000 kg.
    2. Kampf der Abendveranstaltung in Ring A.
    Magomed Schachidov siegt nach Punkten mit 3:2 Punktrichterstimmen und hat sich damit für das Viertelfinale am 27. Mai qualifiziert.

Die Ansetzungen der Viertelfinale am 27.05.2022 mit deutscher Beteiligung:

(Änderungen und Irrtümer vorbehalten)

Nachmittagsveranstaltung

Beginn der Veranstaltung: 12.00 Uhr deutscher Zeit.

  1. Lewis Richardson (ENG, rot) vs. Kevin Boakye Schuman (GER, blau)
    Mittelgewicht von 71,001 bis 75,000 kg.
    12. Kampf der Nachmittagsveranstaltung in Ring A.
    Der Kampf beginnt voraussichtlich um 14.45 Uhr deutscher Zeit.
  2. Ben Ehis (GER, rot) vs. Alfred Cromwell Commey (ITA, blau)
    Halbschwergewicht von 75,001 bis 80,000 kg.
    12. Kampf der Nachmittagsveranstaltung in Ring B.
    Der Kampf beginnt voraussichtlich um 14.45 Uhr deutscher Zeit.
  3. Nikoloz Begadze (GEO, rot) vs. Nelvie Tiafack (GER, blau)
    Superschwergewicht über 92,000 kg.
    14. Kampf der Nachmittagsveranstaltung in Ring B.
    Der Kampf beginnt voraussichtlich um 15.15 Uhr deutscher Zeit.
Abendveranstaltung

Beginn der Veranstaltung: 16.00 Uhr deutscher Zeit.

  1. Daniel Panev Asenov (BUL, rot) vs. Salah Ibrahim (GER, rot)
    Bantamgewicht von 51,001 bis 54,000 kg.
    3. Kampf der Abendveranstaltung in Ring A.
    Der Kampf beginnt voraussichtlich um 16.30 Uhr deutscher Zeit.
  2. Ioan Croft (WAL, rot9 vs. Deniel Krotter (GER, blau)
    Weltergewicht von 63,501 bis 67,000 kg.
    6. Kampf der Abendveranstaltung in Ring A.
    Der Kampf beginnt voraussichtlich um 17.15 Uhr deutscher Zeit.
  3. Eskerkhan Madiev (GEO, rot) vs. Magomed Schachidov (GER, rot)
    Halbmittelgewicht von 67,001 bis 71,000 kg.
    7. Kampf der Abendveranstaltung in Ring B.
    Der Kampf beginnt voraussichtlich um 17.30 Uhr deutscher Zeit.

Live-Streaming

Die IBA wird die Veranstaltungen der Weltmeisterschaft auf ihrem YouTube-Kanal live streamen:
https://www.youtube.com/c/IBABoxing