Murat Yildirim siegt im 40. GeeBee-Turnier in Finnland

Drei klare Punktsiege führten Murat Yildirim zum Turniersieg

Der Deutsche Boxsport-Verband beteiligte sich mit drei Sportlern am 40. GeeBee-Turnier in Finnland, das vom 7. bis zum 10. April in der finnischen Hauptstadt Helsinki ausgetragen wurde. An dem viertägigen Turnier nahmen insgesamt 87 Sportler*innen aus 10 Nationen teil. Für Deutschland reisten Mert Caliscan (bis 63,5 kg), Simon Vollmer (bis 63,5 kg) und Murat Yildirim (bis 60 kg) nach Helsinki.

Während Mert Caliscan und Simon Vollmer mit zwei knappen Niederlagen (jeweils 3:2 Punktrichterstimmen gegen Ungarn bzw. Finnland) leider in ihrem ersten Kampf ausschieden, konnte sich Murat Yildirim mit drei Siegen an drei aufeinander folgenden Tagen bis ganz oben auf dem Siegerpodest durchboxen.

Im Viertelfinale des Turniers besiegte er am 8. April den Finnen Masi Jurvanen mit einem einstimmigen Punktsieg (5:0). Am folgenden 9. April sicherte er sich mit einem weiteren einstimmigen Sieg nach Punkten über den Franzosen Alexis Germane die Finalteilnahme. Am 10. April holte sich Murat Yildirim schließlich mit einem ebenfalls einstimmigen Punkturteil über den Finnen Arslan Khataev den Turniersieg im Halbweltergewicht bis 63,5 kg.