U19 EM: Ergebnisse der Vorrunden und der Viertelfinale der Frauen

Zwei Medaillen sind dem DBV bereits sicher

Im montenegrinischen Budva fielen heute erste Viertelfinalentscheidungen der U19 Europameisterschaften. Es war der Tag der deutschen Frauen, die noch mit allen vier Athletinnen in der Runde der letzten 16 standen. Zwei der vier DBV-Athletinnen konnen mit Siegen in die Halbfinalrunde des Turniers vorrücken. Damit ist ihnen mindestens eine Bronze-Medaille schon jetzt sicher.

Von den männlichen Teilnehmern sind mit Enrico Kliesch (bis 60 kg) und Nikita Putilov (über 92 kg) noch zwei Athleten im Wettbewerb. Ihre Viertelfinalbegegnungen werden am 20. Oktober ausgetragen.

Jessica Vollmann unterliegt nach Punkten

Nach ihrem Auftaktsieg am 17.10. gegen die Ungarin Kata Pap führte der Turnierverlauf Jessica Vollmann im Viertelfinale des Halbfliegengewichts (bis 50 kg) mit der Dänin Rosshaug Sofie Vinther zusammen. Gegen die Dänin (rote Ecke), die mit gewissen Größen- und Reichweitenvorteilen antrat, konnte sich die Rechtsauslegerin des DBV (blaue Ecke) leider nicht durchsetzen. Trotz einiger guter Szenen der deutschen Athletin hatte Vinther in allen drei Runden einfach die erkennbar höheren Anteile am Kampf und auch die größere Zahl an deutlichen Treffern. So fiel das Urteil der Punktrichter nach dem letzten Rundengong auch eindeutig aus: Sie sprachen der Kontrahentin einen klaren Punktsieg zu. Jessica Vollmann scheidet damit leider ohne Medaille aus dem Turnier aus.

Carlotta Schünemann verliert nach Punkten

Carlotta Schünemann startete im Halbmittelgewicht (bis 70 kg) direkt im Viertefinale der Meisterschaft, wo ihr als Gegnerin die Polin Barbara Marcinkowska zugelost war. Im Kampf beider Linksauslegerinnen erwischte die Boxerin des DBV mit einem höheren Maß an Aktivität und Effizienz den besseren Start und konnte sich die erste Runde sichern. Etwas überraschend kamen die eingesetzten Punktrichter im zweiten Durchgang einstimmig zu einem anderen Urteil und gaben diese drei Minuten an die Polin im blauen Trikot. Im dritten und letzten Durchgang konnte Carlotta Schünemann die Punktrichter dann leider auch nicht mehr überzeugen, so dass nach den neun Minuten des Kampfes eine knappe, aber einstimmige Niederlage Medaillenhoffnungen zerstörte.

Jenin Heck holt Punktsieg

Ein spannendes Duell lieferte sich Janin Heck (blaue Ecke) im Halbweltergewicht (bis 63 kg), die durch Freilos direkt im Viertelfinale ins Turnier einstieg. In ihrem Auftaktkampf traf sie auf die Niederländerin Beelo Luna (rote Ecke). Der Vergleich hatte ein hohes Tempo, doch die Aktionen beider Kontrahentinnen endeten allzu oft im Halten, Schieben und Drücken. So mochte sich ein flüssiger Kampf nicht so recht entwickeln. Mit jeweils einer Verwarnung für beide Kontrahentinnen wegen Nachschlagens bzw. Haltens versuchte der Ringrichter – mit mäßigem Erfolg – in der zweiten Runde für mehr Ordnung zu sorgen. Unter dem Strich konnte Jenin Heck in diesem turbolenten Gefecht die Unparteiischen aber von sich überzeugen und sicherte sich mit einem 3:2 Punktsieg den Einzug ins Halbfinale. Damit ist ihr eine Bronzemedaille bereits sicher. In der Runde der letzten vier Sportlerinnen wird sie am 21. Oktober auf die Türkin Ece Asude Ediz treffen.

Holt die erste Medaille für den DBV in diesem Turnier: Janin Heck setzt sich in einem spannenden Kampf gegen die Niederländerin Beelo Luna.

Tutal Lütfiye siegt durch RSC

Einen kurzen Prozess machte die deutsche Weltergewichtlerin Tutal Lütfiye (bis 66 kg, blaue Ecke) bei ihrem Turnierauftakt. Ihre Gegnerin Alekandra Tepavac aus Serbien hatte dem Sturm, den die DBV-Athletin entfachte, nichts entgegenzusetzen und war nur versucht, den drohenden Schaden zu begrenzen. Diese Aufgabe übernahm aber schließlich der Ringrichter, der die Serbin im roten Trikot zum ersten Mal in der Mitte der ersten Runde und zum zweiten Mal mit dem Schlussgong der ersten Runde anzählte. Die Aussichtslosigkeit war offenbar, so dass der Referee den Kampf durch RSC abbrach und den zweiten Durchgang erst gar nicht mehr freigab. Durch diesen furiosen Sieg zog Tutal Lütfiye ebenfalls ins Halbfinale ein, in dem sie am 21. Oktober auf die Russin Azalia Amineva treffen wird, die ihren Einzug in die vorletzte Turnierrunde durch Aufgabe in der ersten Runde auch vorzeitig sicherte.


Die Vorrundenergebnisse

18.10.2021: Ein Sieg, eine Niederlage
GK AK G Name Name Gew. Urteil
+92 kg U19 m IVAN ANTE Greguric (CRO) KLIESCH Enrico (GER) Blau WP 5:0
-54 kg U19 m KAYA Tolga (TUR) BRIL Dennis (GER) Rot WP 4:1
Legende: GK = Gewichtsklasse, AK = Altersklasse, G = Geschlecht, Gew = Gewinner(in)
Urteile: WP = Sieg nach Punkten, RSC = Sieg durch Abbruch, RSC-I = Sieg durch Verletzung, KO = Sieg durch KO, ABD = Sieg durch Aufgabe, DISQ = Sieg durch Disqualifikation, DRAW = Unentschieden, WO = Sieg durch Nichtantreten, NC = Kein Wettkampf
Vorgerückt: Enrico Kliesch besiegt in seinem ersten Turniervergleich Greguric Ivan Ante aus Kroatien.
17.10.2021: Zwei Siege
GK AK G Name Name Gew. Urteil
+92 kg U19 m PAPAZYAN Hovhannes (ARM) PUTILOV Nikita (GER) Blau WP 4:1
-50 kg U19 w VOLLMANN Jesica (GER) PAP Kata (HUN) Red WP 5:0
Legende: GK = Gewichtsklasse, AK = Altersklasse, G = Geschlecht, Gew = Gewinner(in)
Urteile: WP = Sieg nach Punkten, RSC = Sieg durch Abbruch, RSC-I = Sieg durch Verletzung, KO = Sieg durch KO, ABD = Sieg durch Aufgabe, DISQ = Sieg durch Disqualifikation, DRAW = Unentschieden, WO = Sieg durch Nichtantreten, NC = Kein Wettkampf
Auf der Erfolgsspur: Nikita Putilov setzt sich in seinem Auftaktkampf gegen der Armenier Hovhannes Papazyan durch.
Eine Runde weiter: Jessica Vollmann bezwingt bei ihrem Turniereinstieg Kata Pap aus Ungarn.
16.10.2021: Zwei Niederlagen
GK AK G Name Name Gew. Urteil
-75 kg U19 m HAUBLER Matti (GER) BALABIN Oleksandr (UKR) Blau WP 5:0
-71 kg U19 m CUMIC Miljan (GER) PROKUDIN Danii (RUS) Blau WP 5:0
Legende: GK = Gewichtsklasse, AK = Altersklasse, G = Geschlecht, Gew = Gewinner(in)
Urteile: WP = Sieg nach Punkten, RSC = Sieg durch Abbruch, RSC-I = Sieg durch Verletzung, KO = Sieg durch KO, ABD = Sieg durch Aufgabe, DISQ = Sieg durch Disqualifikation, DRAW = Unentschieden, WO = Sieg durch Nichtantreten, NC = Kein Wettkampf
15.10.2021: Eine Niederlage
GK AK G Name Name Gew. Urteil
-57 kg U19 m SOBIESZCZYK Oskar (GER)
AVERCHANKA Yafim (BLR) Blau WP 5:0
Legende: GK = Gewichtsklasse, AK = Altersklasse, G = Geschlecht, Gew = Gewinner(in)
Urteile: WP = Sieg nach Punkten, RSC = Sieg durch Abbruch, RSC-I = Sieg durch Verletzung, KO = Sieg durch KO, ABD = Sieg durch Aufgabe, DISQ = Sieg durch Disqualifikation, DRAW = Unentschieden, WO = Sieg durch Nichtantreten, NC = Kein Wettkampf