Ham­sat Shadal­ov konn­te sich bereits für die Olym­pi­schen Spie­le qualifizieren

Sieg über starken Iren sichert das Ticket

Der coro­nabe­ding­te Abbruch des euro­päi­schen Qua­li­fi­ka­ti­ons­tur­niers in der Lon­do­ner Cop­per Box Are­na am drit­ten Wett­kampf­tag lässt vie­le Fra­gen offen. Eine aller­dings ist beant­wor­tet: Ein ers­ter Boxer des Deut­schen Box­sport-Ver­ban­des konn­te sich kurz vor der Unter­bre­chung des Wett­be­werbs für die Olym­pi­schen Spie­le qua­li­fi­zie­ren: Im Feder­ge­wicht bis 57 kg lös­te Ham­sat Shadal­ov das Ticket für die Rei­se nach Japan.

Ham­sat Shadal­ov siegt über Europameister

Sein Sieg über den Iren Kurt Wal­ker ebne­te dem 1998 gebo­re­nen Ham­sat Shadal­ov, der am Bun­des­stütz­punkt Ber­lin trai­niert, den Weg nach Tokyo. Mit dem Kampf konn­te Shadal­ov sei­ne gute Form bewei­sen, denn sein Geg­ner war zwar eben­so leicht an Gewicht wie Ham­sat, aber boxe­risch gese­hen durch­aus ein Schwer­ge­wicht: Kurt Wal­ker hol­te 2018 Gold bei den Euro­pa­meis­ter­schaf­ten in Spa­ni­en und im Jahr dar­auf (2019) den ers­ten Platz bei den Euro­pa­spie­len in Minsk.

9 Ath­le­tin­nen und Ath­le­ten des DBV noch im Turnier

Eben­falls sieg­reich waren Ham­za Tou­ba (gewann gegen Ita­li­en) und Nadi­ne Apetz (gewann gegen Bul­ga­ri­en). Sie wer­den das Tur­nier aller­dings noch fort­set­zen müs­sen, um ihre Fahr­kar­ten nach Tokyo lösen zu kön­nen. Eben­so noch im Tur­nier, aber bis zum Abbruch des Wett­be­werbs ohne Kampf, sind Ornel­la Wah­ner, Wla­dis­law Barysh­nik, Sarah Scheu­rich, Sil­vio Schier­le, Ammar Riad Abdul­jab­ber und Nel­vie Tia­fack.

4 Ath­le­tin­nen und Ath­le­ten schie­den in Lon­don aus

Mit Nie­der­la­gen muss­ten sich vier Sport­le­rin­nen und Sport­ler des DBV-Teams aus dem Tur­nier­ver­lauf ver­ab­schie­den: Maya Klein­hans, Ursu­la Gott­lob, Kas­tri­ot Sopa und Ibragim Bazuev. Das bedeu­tet aber nicht, dass Tokyo für sie grund­sätz­lich kein The­ma mehr sein muss. Beim Welt­qua­li­fi­ka­ti­ons­tur­nier wer­den wei­te­re Start­plät­ze für die Spie­le aus­ge­boxt wer­den, so dass prin­zi­pi­ell noch Chan­cen bestehen, wei­te­re DBV-Ath­le­tin­nen und ‑Ath­le­ten zur Olym­pia­de ent­sen­den zu können.