U19-WM: DBV-Team ist in Polen angekommen

Die ersten Tage stehen im Zeichen organisatorischer Aufgaben

Das Team des DBV vor der Wettkampfstätte im polnischen Kielce .

Nach einer mehr­stün­di­gen Anrei­se in vier Klein­bus­sen (so lie­ßen sich die erfor­der­li­chen Abstän­de ein­hal­ten) sind das U19-Team und die Trai­ner und Betreu­er des Deut­schen Box­sport-Ver­ban­des ges­tern im süd­polni­schen Kiel­ce ein­ge­trof­fen, dem Aus­tra­gungs­ort der AIBA Welt­meis­ter­schaft der Alters­klas­se U19 (Jugend).

Trainingslager vor dem Turnier wurde abgesagt

Anders als ursprüng­lich geplant, fand die unmit­tel­ba­re Wett­kampf­vor­be­rei­tung nicht in einem Trai­nings­la­ger im pol­ni­schen Wla­dys­la­wo­wo statt, son­dern – etwas ver­kürzt – am Bun­des­stütz­punkt in Frankfurt/Oder. Grund für die­se Ent­schei­dung war die aktu­el­le Ent­wick­lung der Coro­na-Zah­len, die eine Vor­be­rei­tung im Rah­men eines gro­ßen Trai­nings­la­gers mit vie­len ande­ren Mann­schaf­ten trotz aller Hygie­nekon­zep­te nicht mehr ange­ra­ten schei­nen ließ. Lei­der konn­ten eini­ge weni­ge Sport­le­rin­nen und Sport­ler wegen Qua­ran­tä­ne-Auf­la­gen die Vor­be­rei­tung am Bun­des­stütz­punkt jedoch nicht durch­füh­ren und wer­den nun auch beim Tur­nier fehlen. 

Der Ablauf des Turniers

Die ers­ten bei­den Tage in Kiel­ce ste­hen ganz im Zei­chen orga­ni­sa­to­ri­scher Din­ge: Ein­che­cken im Hotel direkt neben der Wett­kampf­stät­te, Regis­trie­rung des Teams usw. Am Mon­tag­abend (12.04.) kommt es dann mit der Aus­lo­sung des Tur­niers zu den ers­ten Wei­chen­stel­lun­gen des Wett­be­werbs. Die Kämp­fe begin­nen dann am Diens­tag mit den ers­ten Vor­run­den­kämp­fen. Die Final­kämp­fe sind – nach einem Pau­sen­tag am 21. April – auf zwei Tage ver­teilt: Am Don­ners­tag, den 22. April geht es für die Frau­en um Gold und Sil­ber, am Tag dar­auf (Frei­tag, 23. April) bei den Männern.

Die Frauenmannschaft des DBV für die U19-Weltmeisterschaft:

Bis 48kg: Julia­na Keb­schul (LV Brandenburg)
Bis 54kg: Ana Budi­mir-Bekan (LV Bayern)
Bis 57kg: Emi­ly Pert­hold (LV Niedersachsen)
Bis 60kg: Ani Manu­ky­an (LV Mecklenburg-Vorpommern)
Bis 64kg: Jenin Heck (LV Nordrhein-Westfalen)

Die Männermannschaft des DBV für die U19-Weltmeisterschaft:

Bis 49kg: Giu­lia­no Goman (LV Nordrhein-Westfalen)
Bis 52kg: Fran­ces­co Mes­si­neo (LV Baden-Württemberg)
Bis 56kg: Malik Shadal­ov (LV Berlin)
Bis 60kg: Enri­co Kliesch (LV Nordrhein-Westfalen)
Bis 64kg: Frank­lyn Dwo­moh (LV Hessen)
Bis 75kg: Mar­cel Man­gold (LV Hessen)
Bis 81kg: Delil Dada­ev (LV Berlin)
Bis 91kg: Michel Dobler (LV Thüringen)

Kiel­ce (in der Kar­te rot mar­kiert) liegt im Süd­os­ten Polens, etwa 80 Kilo­me­ter nord­öst­lich von Krakau.