Olympische Spiele

Europaqualifikation: Ein Sieg und ein Walkover im Halbfinale

Nadi­ne Apetz ver­glich sich im vier­ten Kampf der Nach­mit­tags­ver­an­stal­tung im Ring A im Wel­ter­ge­wicht bis 69 kg erfolg­reich mit der Ita­lie­ne­rin Ange­la Cari­ni, wäh­rend Ammar Riad Abdul­jab­bar wegen Schmer­zen im Kie­fer­be­reich sei­nen Halb­fi­nal­kampf kampf­los an den Rus­sen Mus­lim Gadzhim­a­go­me­dov abge­ben musste. 

Olympische Spiele

Europaqualifikation: Nadine Apetz und Ammar Abduljabbar boxen am 4. Turniertag

Am vier­ten Tur­nier­tag (Mon­tag, 07.06.2021) wer­den im Halb­fi­na­le des Euro­pa­qua­li­fi­ka­ti­ons­tur­niers mit Nadi­ne Apetz (in der Gewichts­klas­se bis 69 kg, bereits für Tokyo qua­lif­ziert) und Ammar Abdul­jab­bar (in der Gewichts­klas­se bis 91 kg, bereits für Tokyo qua­li­fi­ziert) noch ein­mal zwei Ath­le­ten der DBV-Mann­schaft in Paris in den Ring gerufen. 

Olympische Spiele

Europaqualifikation: Ein Sieg und eine Niederlage am dritten Tag

Der drit­te Tur­nier­tag soll­te noch ein­mal zwei Kämp­fe mit deut­scher Betei­li­gung sehen. Ham­sat Shadal­ov ver­glich sich in der Gewichts­klas­se bis 57 kg mit dem Rus­sen Albert Batyr­ga­ziev, und Ammar Abdul­jab­ber kämpf­te im Schwer­ge­wicht bis 91 kg mit dem Weiß­rus­sen Ulad­zis­lau Smi­ahlikau um das Ticket für Tokyo.