TOKYO2020: Ammar Riad Abduljabbar boxt im Viertelfinale

Amtierender Weltmeister als nächster Gegner

Nach seinem Sieg im Achtelfinale trifft Ammar Riad Abduljabbar (Schwergewicht bis 91 kg) am Freitagmorgen (30.07.) deutscher Zeit im Viertelfinale auf seinen nächsten Gegner. Eine Aufgabe, die Abduljabbar höchst motiviert angehen wird, da eine Medaillenplatzierung doch nur noch diesen einen Sieg entfernt ist.

Der Turnierverlauf beschert ihm Muslim Gadzhimagomedov aus Russland als nächsten Gegner. Der 1997 geborene, knapp zwei Meter messende Linksausleger gewann 2019 in Yekaterinburg die letzte AIBA-Weltmeisterschaft und schloss die Europaqualifikation in Paris mit dem ersten Platz ab.

Doch wir wissen, dass Ammar Riad Abduljabbar vor klangvollen Namen nicht zurückschreckt. Im Gegenteil: Sie wecken das Kämpferherz in ihm, das mit den Aufgaben wächst und schon so manchen Gegner in arge Bedrängnis bringen konnte.

Datum des Kampfes: 30.07.2021
Beginn des Kampfes: etwa 06.35 Uhr (deutsche Uhrzeit)

Der Kampf wird voraussichtlich im ZDF übertragen:
https://www.zdf.de/sport/olympia/boxen/boxen-bis-91-kg-viertelfinale-m-100.html


Nach seinem Erfolg im Achtelfinale benötigt Ammar Riad Abduljabbar noch

  • 1 Sieg für den Einzug ins Halbfinale, was ihm die Bronzemedaille sichern würde.
  • 2 Siege in Folge für den Einzug ins Finale, was ihm die Silbermedaille sichern würde.
  • 3 Siege in Folge für den Olympiasieg und die Goldmedaille.