Olympische Spiele

TOKYO2020: Ammar Riad Abduljabbar unterliegt im Viertelfinale

Mit die­ser Nie­der­la­ge im Vier­tel­fi­na­le gegen den amtie­ren­den Welt­meis­ter ver­fehlt Ammar Riad Abdul­jab­bar Edel­me­tall um einen Sieg und schei­det trotz sei­ner kämp­fe­ri­schen Leis­tung nun als letz­ter Boxer des deut­schen Teams aus dem Tur­nier aus. 

Olympische Spiele

TOKYO2020: Ammar Riad Abduljabbar boxt im Viertelfinale

Nach sei­nem Sieg im Ach­tel­fi­na­le trifft Ammar Riad Abdul­jab­bar (Schwer­ge­wicht bis 91 kg) am Frei­tag­mor­gen deut­scher Zeit im Vier­tel­fi­na­le auf den amtie­ren­den Welt­meis­ter Mus­lim Gadzhim­a­go­me­dov. Eine Auf­ga­be, die Abdul­jab­bar höchst moti­viert ange­hen wird, da eine Medail­len­plat­zie­rung doch nur noch die­sen einen Sieg ent­fernt ist. 

Olympische Spiele

TOKYO2020: Ammar Riad Abduljabbar siegt, Nadine Apetz verliert

In Tokyo gab es mit einem Sieg und einer Nie­der­la­ge heu­te eine gemisch­te Bilanz für das deut­sche Team: Ammar Riad Abdul­jab­bar sieg­te über den Perua­ner Jose Maria Lucar Jai­mes und rückts ins Vier­tel­fi­na­le vor. Nadi­ne Apetz unter­liegt gegen die Inde­rin Lov­li­na Borgo­hain und schei­det aus dem Tur­nier aus. 

Olympische Spiele

Letzte Vorbereitungen in Japan gehen zu Ende: Wechsel nach Tokyo steht bevor

Der Count­down läuft: Am 23. Juli wer­den die Olym­pi­schen Som­mer­spie­le in Tokyo offi­zi­ell eröff­net. Doch das deut­sche Box­sport-Team ist schon seit eini­gen Wochen in Japan. In einem letz­ten Tra­nings­la­ger berei­ten sich Ham­sat Shada­low, Nadi­ne Apetz und Ammar Riad Abdul­jab­bar seit Ende Juni auf das olym­pi­sche Box­tur­nier vor. Am 20. Juli folgt der Umzug ins olym­pi­sche Dorf in Tokyo.